Portrait Dipl.-Psych. Sinja Trautmann, Psychologische Psychotherapeutin


Dipl.-Psych. Sinja Trautmann | Psychologische Psychotherapeutin


Im Januar 2016 habe ich diese Praxis im schönen goldenen Westen von Köln gegründet. Seitdem entwickeln sich mein Tätigkeitsspektrum, das Behandlungsangebot und mein in der Praxis tätiges psychotherapeutisches Team jährlich fort. Ich bin approbierte Diplom-Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin mit Fachkundenachweis Verhaltenstherapie. Als Verhaltenstherapeutin verfolge ich ein symptomorientiertes Vorgehen zur Problembewältigung. In meiner therapeutischen Arbeit stellt dabei der Aufbau einer vertrauensvollen und wertschätzenden professionellen Beziehung die Basis des Therapieerfolgs dar. Dabei steht eine offene, transparente und wertschätzende Haltung im Vordergrund. Mein persönlicher Stil ist zusätzlich von einer motivationalen Klärung (unter Betrachtung der Biographie), verschiedenen emotionsfokussierten (insbesondere schematherapeutischen Methoden) und kognitiven Methoden im therapeutischen Prozess geprägt.

Mein persönliches Interesse besteht zusätzlich darin, angehende Psychologische Psychotherapeuten/innen bei ihrer therapeutischen Entwicklung zu unterstützen und ihnen erste Einblicke in einen Praxisalltag zu gewähren. Seit 2017 bin ich Kooperationspartnerin der AVT. Die AVT ist ein Ausbildungsinstitut für angehende Psychotherapeuten in Verhaltenstherapie. Psychologische Psychotherapeuten in Ausbildung können ihre 600 Stunden praktische Tätigkeit, die sie im Rahmen ihrer Ausbildung benötigen, bei mir in der Praxis absolvieren.

 

2018
Seit April 2018 Festanstellung von Frau Dipl.-Psych. Christina Gatzke (approbierte Psychologische Psychotherapeutin mit Arztregistereintrag bei der KV Nordrhein) zur Erweiterung des therapeutischen Praxisteams.

Seit Juni 2018 bin ich Kooperationspartnerin von prevent.on. Bei prevent.on handelt sich es um ein bundesweit tätiges Netzwerk von Psychotherapeuten und ein führendes Unternehmen für individuelle und betriebliche Gesundheitsförderung.

Seit Februar 2018 befinde ich mich in berufsbegleitender Fort- und Weiterbildung zur zertifizierten Schematherapeutin beim IST-K in Köln.

2017
Weitere Zulassung über die Deutsche Rentenversicherung Bund und Rheinland zur Leitung von Nachsorgegruppen für psychosomatische Patienten nach der stationären Rehabilitation im Rahmen des Konzeptes des Curriculum Hannover/Psyrena. Die Nachsorgegruppen werden direkt in den Räumlichkeiten meiner Praxis angeboten.

Seit 2017 bin ich Kooperationspartnerin der AVT (Akademie für Verhaltenstherapie) in Köln. Die AVT ist ein Ausbildungszentrum für angehende Psychotherapeuten in Verhaltenstherapie. Gem. § 2 PsychTH-APrV können Psychologische Psychotherapeuten in Ausbildung ihre 600 Stunden praktische Tätigkeit im Rahmen ihrer Ausbildung bei mir in der Praxis absolvieren.

Weitere Zulassung über die kassenärztliche Vereinigung Nordrhein in Gruppenpsychotherapie und Entspannungsverfahren zur Behandlung von verschiedenen Störungsbildern in Gruppensettings (u.a. Depressionen, Ängste und Essstörungen).

2016
Erhalt der Zulassung über die kassenärztliche Vereinigung Nordrhein zur Teilnahme an der vertragsärztlichen Versorgung und Niederlassung mit einem vollen Versorgungsauftrag. Gründung meiner Praxis in der Bahnhofstr. 11 in 50169 Kerpen. Weiterhin ambulante Behandlung von verschiedenen Störungsbildern (u.a. Depressive Störungen, Somatoforme Störungen, Angststörungen, Essstörungen, etc.).

2014 – 2015
In privater Praxis in der Sternstraße 57a, 53111 Bonn selbstständig tätig. Ambulante Behandlung von verschiedenen Störungsbildern (u.a. Affektive Störungen, Somatoforme Störungen, Angststörungen, Essstörungen, etc.).

2013 – 2014
Freiberufliche Psychologische Psychotherapeutin an der Hochschulambulanz der Universität Bonn. Die Ambulanz der Universität ist eine Forschungs- und Lehrambulanz zur Behandlung von Patienten, u.a. mit Affektiven Störungen, Störungen aus dem Schizophrenen Formenkreis und Persönlichkeitsstörungen.

Festangestellte Psychologische Psychotherapeutin in der Niederlassung von Herrn Dipl.-Psych. Hans Dieter Kolb in Bergisch Gladbach. Ambulante Behandlung von verschiedenen Störungsbildern (u.a. Affektive Störungen, Ängste, Somatoforme Störungen, etc.).

2013
Abschluss „Master of Advanced Studies in Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie (MASPTVT)“ an der Universität Bern (in der Schweiz). Paralleler Erhalt der Approbation als Psychologische Psychotherapeutin von der Bezirksregierung Köln und Eintrag ins Arztregister bei der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein; Erhalt des Fachkundenachweises „Verhaltenstherapie“ von der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie in Tübingen mit regionalem Ausbildungszentrum in Bonn.

2011 – 2013
Ambulante Behandlung (unter supervisorischer Begleitung) von Patienten mit verschiedensten Störungsbildern (u.a. Angststörungen, Affektive Störungen, Persönlichkeitsstörungen, etc.) im Rahmen der Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin bei der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT-Ambulanz) in Bonn.

2010 – 2012
Anstellung als Dipl.-Psychologin in der forensischen Klinik Nette Gut (Landeskrankenhaus), Abteilung Abhängigkeitserkrankungen und Persönlichkeitsstörungen. Behandlung (Einzel- und Gruppentherapien) von Patienten im Maßregelvollzug. Zusätzliche Begleitung von gerichtlichen Anhörungen zu behandelnder Patienten des Landeskrankenhauses vor dem Strafgericht Koblenz sowie Erstellung von Stellungnahmen nach § 64 StGB.

2010
Anstellung als Dipl.-Psychologin und PPiA zur Absolvierung der Praktischen Tätigkeit i. R. d. Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin (VT) in der Rhein-Mosel-Fachklinik Andernach (Landeskrankenhaus). Behandlung (Einzel- und Gruppentherapien) von Patienten mit verschiedenen Störungsbildern. Einsatzorte: Tagesklinik, geschützte und offene Stationen der Psychiatrie.

2009 – 2013
Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie bei der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) am regionalen Ausbildungszentrum Bonn.

2009
Abschluss des Psychologiestudiums als Dipl.-Psychologin an der Universität in Trier mit Nebenfach klinische und forensische Psychiatrie.